Radverkehr & Wegweisung

Radverkehr

LRZ_planungDer Radverkehr ist ein zentraler Aspekt der Mobilität und gewinnt einen immer größer werdenden Stellenwert. Der Radverkehr ist dabei für jede Kommune zugleich eine Herausforderung. Wo sind die Quellgebiete des Radverkehrs? Wo fahren die Radfahrer hin? Welche Wege nutzen sie? Wie verhält sich der Alltagsradverkehr im Vergleich zum Freizeitradverkehr?

All diese Aspekte beleuchten wir mit einem individuellen Radverkehrskonzept, dass maßgeschneidert für die jeweilige Kommune ist.

 

 

Wegweisung

Die Wegweisung für Radfahrer ist ein wichtiger Bestandteil der touristischen Besucherlenkung. Nur eine sehr gute Wegweisung kann den zunehmenden Freizeitradverkehr leiten und lenken. Unsere Aufgabe ist es, Wege zu finden, auf denen der Radfahrer auf nach Möglichkeit verkehrsarmen Wegen an sein Ziel kommt. Wir planen dabei ortsverbindende Netze, die mit der entsprechenden Radverkehrswegweisung beschildert werden. Themenrouten spielen dabei eine weitere zentrale Rolle, da sie ein radtouristisches Netz untermauern.

modularer Tabellenwegweiser

Neben der Planung und Erstbeschilderung von Radwegweisungsnetzes ist die Wartung der Beschilderung ein ganz zentraler Punkt der Beschilderungssysteme. Nur eine gut gewartete Beschilderung erfüllt ihren Zweck. Wir übernehmen daher die Wartung und fahren das beschilderte Netz ab. Mängel werden dabei, sofern möglich, sofort behoben.

Zu einem sehr guten Radwegweisungsnetz gehört ebenfalls eine sehr gute radtouristische Infrastruktur, die wir in einem Infrastrukturbericht erfassen.